Kulinarik

„Das Ding ist totgebraten“

Für die Dorade vom Grill mit Spinat und Zitronensauce hagelt es Kritik. Für Steffen ist der Fisch „totgebraten“ und hat „unvorstellbar viele Gräten“. Die Soße „fachlich schlecht gemacht“ und geschmacklich wie eine „Mehlpampe“. Wie wird Romina mit dieser Kritik umgehen?

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"