EuropaFinanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und BörseNews

DAX legt zu – Infineon stark

Am Montag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.568,73 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,16 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Infineon mit über vier Prozent im Plus, direkt vor denen von Adidas und Siemens.

Die größten Abschläge gab es bei den Aktien von Allianz, die über sieben Prozent nachließen. Der Versicherer befindet sich in einem Streit mit US-Fonds. Direkt hinter Allianz rangieren die Papiere von Fresenius Medical Care und Fresenius. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1885 US-Dollar (+0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8414 Euro zu haben. Der Goldpreis konnte deutlich profitieren, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.815 US-Dollar gezahlt (+1,5 Prozent). Das entspricht einem Preis von 49,10 Euro pro Gramm. Der Ölpreis sank unterdessen stark: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Montagnachmittag gegen 17 Uhr deutscher Zeit 73,21 US-Dollar, das waren 220 Cent oder 2,92 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"