Start > Finanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse > DAX startet kaum verändert – Daimler-Aktie lässt kräftig nach
DAX startet kaum veraendert Daimler Aktie laesst kraeftig nach 660x330 - DAX startet kaum verändert - Daimler-Aktie lässt kräftig nach

DAX startet kaum verändert – Daimler-Aktie lässt kräftig nach

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Freitag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:40 Uhr wurde der DAX mit rund 12.340 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien der Deutschen Bank mit kräftigen Kursgewinnen von über zwei Prozent im Plus, gefolgt von den Papieren von Covestro und der Deutschen Lufthansa. Die Anteilsscheine von Daimler sind gegenwärtig mit kräftigen Kursverlusten von über einem Prozent am Ende der Liste, gefolgt von den Papieren von Wirecard und von Infineon. Marktbeobachter sehen die Ergebniswarnung von Daimler als Grund für die kräftigen Kursverlusten bei dem Stuttgarter Autobauer. Der Konzern hatte am Morgen erneut die Prognosen gesenkt. Das operative Ergebnis des Konzerns liege im zweiten Quartal deutlich unter den Markterwartungen, teilte Daimler am Freitag mit. Der Autobauer veröffentlichte zugleich vorläufige Quartalszahlen: So rutschte das Ebit auf minus 1,6 Milliarden Euro, nach einem Plus von 2,6 Milliarden Euro im Vorjahresquartal. Zuvor hatte Daimler seinen Ausblick erst vor gut drei Wochen wegen steigender Kosten für die Bewältigung des Dieselskandals reduziert. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1269 US-Dollar (+0,13 Prozent). Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur  

Hier nachlesen ...

Exzellenzinitiative Elf Universitaeten werden gefoerdert 310x165 - Exzellenzinitiative: Elf Universitäten werden gefördert

Exzellenzinitiative: Elf Universitäten werden gefördert

Bei der Neuvergabe der staatlichen Mittel durch die Exzellenzinitiative haben sich zehn Universitäten und ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.