EuropaFinanznachrichten - aktuelle Nachrichten zu Finanzen und BörseHandel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und LogistikNewsTrends - aktuelle Nachrichten zur digitalen Wirtschaft

DAX startet mit Verlusten – BASF schwach

Der DAX ist am Freitag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 13.970 Punkten berechnet und damit 0,5 Prozent unter Donnerstagsschluss. Die Werte von der Deutschen Börse, von Beiersdorf und Eon waren mit leichten Zugewinnen entgegen dem Trend zu Handelsbeginn an der Spitze der Kursliste.

Papiere von BASF, Fresenius Medical Care und Adidas waren die schwächsten Titel zu Handelsstart. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,2108 US-Dollar (-0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8259 Euro zu haben. Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.813 US-Dollar gezahlt (-0,7 Prozent). Das entspricht einem Preis von 48,14 Euro pro Gramm. Der Ölpreis sank unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Freitagmorgen gegen 9 Uhr deutscher Zeit 60,62 US-Dollar, das waren 52 Cent oder 0,85 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"