AutoNews

Der BMW i3 Urban Suite – Formvollendetes Design für individuelle Bedürfnisse

Formvollendetes Design für individuelle Bedürfnisse. Nachhaltige und innovative Mobilität ist nicht nur eine Sache technischer Neuerungen, sondern spiegelt sich auch im Design wider. Ziel beim BMW i3 Urban Suite war es vor allem den Innenraum nicht nur neu zu gestalten, sondern ihn zu einem Erlebnis für den Fahrgast zu machen. Dies beginnt schon beim Einsteigen. Die Coachdoors des i3 Urban Suite ermöglich so einen Zutritt. Um das Mobilitätserlebnis für den Passagier optimal umzusetzen, wurde der gesamte Innenraum bis auf den Einsatzbereich des Fahrers komplett neugestaltet und in ein Boutique Hotel ähnliches Ambiente verwandelt. Dafür wurde weitgehend auf den Einsatz von Leder verzichtet und stattdessen Textil und Holz verwendet. Eine Rückbank sucht man im BMW i3 Urban Suite vergeblich. Diese wurde durch einen großzügigen und bequemen, petrolfarbenen Lounge Chair ersetzt, der höchsten Sitzkomfort bietet. So wurde in der Kopfstütze des Lounge Chairs eine spezielle Hörzone integriert, die einen eigenen, abgeschlossenen Akustik-Bereich simuliert. So kann der Fahrgast ungestört sein Entertainment-Programm genießen und auch Telefongespräche führen, die vom Chauffeur akustisch nicht mitverfolgt werden können.

Das Video dauert 164400 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"