Auto

Der erste BMW iX – Exterieurdesign mit klaren Signalen für fortschrittlichen Luxus

Der wegweisende Charakter des BMW iX kommt auch in seinem Exterieurdesign deutlich zum Ausdruck. Die klare, reduzierte Formensprache, der monolithisch gestaltete Fahrzeugkörper mit kraftvollen SAV Proportionen und präzise ausgestaltete Details signalisieren fortschrittlichen Luxus. Zu den Highlights des Exterieurs gehört die nahezu vollständig geschlossene BMW Niere. In ihre mit innovativen Prozessen gefertigte Oberfläche sind Kamera- und Radarsensoren integriert. Der BMW iX wurde konsequent von innen nach außen gestaltet. Sein Interieur ist als individueller Ort für Lebensqualität und Wohlbefinden konzipiert. Großzügige Platzverhältnisse und neuentwickelte Sitze mit integrierten Kopfstützen prägen das luxuriöse Ambiente. Der Entfall des Mitteltunnels schafft zusätzliche Beinfreiheit sowie Platz für Ablagen und eine im Stil eines hochwertigen Möbelstücks gestaltete Mittelkonsole. Das Bedienfeld mit Fühlstegen und Aktivhaptik sowie einem Wippschalter für die Gangwahl setzt besonders moderne Akzente. Neben dem BMW Curved Display tragen auch das hexagonale Lenkrad und der rahmenlos integrierte Projektor des optionalen Head-Up Displays zum konzentrierten Fahrerlebnis bei. Zur Individualisierung stehen drei Interieurwelten zur Auswahl.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"