Auto

Der erste neue Bentley Blower seit 90 Jahren

Nach 40.000 Arbeitsstunden hat Bentley Mulliner heute mit der Auslieferung des Vorserienfahrzeugs, des Prototyps für die Blower-Neuauflage, den ersten neuen Bentley Blower seit 90 Jahren fertiggestellt. Diese hochexklusive Kleinserie von 12 Kundenfahrzeugen – alle bereits verkauft – wird nach den Konstruktionszeichnungen und mit den Werkzeugen gefertigt, die für die ursprünglichen vier Blower verwendet wurden, die Ende der 1920er Jahre gebaut und von Sir Henry „Tim“ Birkin in Rennen eingesetzt wurden. Konkret diente Bentleys eigener Teamwagen (Chassis HB 3403, Motor SM 3902, Kennzeichen UU 5872 – Teamfahrzeug Nr. 2) als Vorlage für die sogenannte Continuation Series. Dabei wurde jedes Bauteil im Rahmen einer detailgetreuen Komplettrestaurierung per Laser abgetastet. Anhand dieser Daten wurden 1.846 Einzelteile konstruiert und handgefertigt, um den neuen Blower herzustellen. 230 dieser Teile sind eigentlich Baugruppen – eine davon der Motor –, sodass sich die Gesamtzahl der Teile auf mehrere Tausend beläuft, wenn man Befestigungselemente und Teile der Innenraumverkleidung mit einrechnet. Sämtliche Teile und Baugruppen wurden von einem Projektteam aus Ingenieuren, Handwerkern und Technikern von Bentley Mulliner in Zusammenarbeit mit verschiedenen britischen Spezialisten und Zulieferern hergestellt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"