Auto

Der Kia Stonic GT Line – Das Interieurdesign

Das neue, serienmäßige Infotainmentsystem des Stonic ist durch seinen hoch positionierten, großen Touchscreen (20,2 cm/8 Zoll) leicht abzulesen und zu bedienen. Es verfügt zudem über eine Split-Screen- Funktion und ermöglicht Bluetooth-Mehrfachverbindungen. Smartphone-Schnittstelle (Android AutoTM, Apple CarPlayTM), Bluetooth- Freisprecheinrichtung mit Spracherkennung, digitaler Radioempfang (DAB+) und sechs Lautsprecher sind Standard. Optional ist ein Navigationssystem erhältlich (inkl. 7-Jahre-Kia-Navigationskarten- Update). Es beinhaltet die Online-Dienste UVO Connect mit dem Service Kia Live und der Kia UVO-App. Kia Live bietet unter anderem eine besonders präzise, cloud-basierte Online-Navigation, Echtzeit- Verkehrsinformationen, Wetterprognosen, die Anzeige von Parkmöglichkeiten und eine Online-Spracherkennung. Mit der UVO-App lassen sich zum Beispiel geplante Routen an das Navigationssystem des Stonic schicken, der Fahrzeugstandort ermitteln oder die Navigation auf der „letzten Meile“ außerhalb des Fahrzeugs per Smartphone fortsetzen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"