AutoNews

Der neue BMW M2 Competition in Ascari

Das Herzstück des neuen BMW M2 Competition ist sein neuer Motor, der auf dem Aggregat des BMW M3 und BMW M4 basiert. Der doppelt aufgeladene Sechszylinder-Reihenmotor mit M TwinPower Turbo Technologie leistet 410 PS, die zwischen 5.250 min-1 und 7.000 min-1 anliegen. Zwischen 2.350 min-1 und 5.200 min-1 steht das maximale Drehmoment von 550 Newtonmetern zur Verfügung. Das Hochdrehzahl-Triebwerk verbindet eine für Turbomotoren einzigartige Drehwilligkeit, eine lineare Leistungsentfaltung sowie ein hohes Drehmoment über einen weiten Drehzahlbereich. Eine zweiflutige Abgasanlage mit Abgasklappensteuerung sorgt für einen unverwechselbaren, M typischen Sound, die M TwinPower Turbo Technologie für eine herausragende Effizienz. Darüber hinaus verfügt der BMW M2 Competition in den relevanten EU-Ländern über einen Otto- Partikelfilter (OPF), der die Feinstaubbelastung weiter verringert. Die neu gestaltete Frontschürze mit dem modifizierten Lufteinlass und einer optimierten Durchströmung liefert nicht nur dem aufwändigen Kühlsystem ausreichend Frischluft, sondern erhöht auch die optische Präsenz. Die vergrößerte BMW Niere ist schwarz lackiert, ebenso die seitlichen Kiemen an den vorderen Kotflügeln sowie die neu gestalteten vier Endrohre als markantes Differenzierungsmerkmal der M Competition Modelle. Das Heck des Fahrzeugs ziert ein dunkles M Competition Badge. Charakteristisch für den BMW M2 Competition sind auch die neuen aerodynamisch optimierten M Außenspiegel im Doppelfußdesign. Bereits beim Einstieg in den neuen BMW M2 Competition wird der Fahrer von der Tür-Einstiegsleiste mit M2 Competition-Schriftzug begrüßt, bevor er auf dem neuen optionalen M Sportsitz Platz nimmt, der ergonomisch und optisch ein Highlight ist. Mit seinem Schalencharakter lehnt sich der Sitz direkt an den Motorsport an und bietet dem Fahrer in jeder Fahrsituation optimalen Halt, die Kopfstützen sind in die Sitzlehne integriert.

Das Video dauert 126000 Sekunden. Autor:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"