Auto

Der neue Dacia Duster – Zwei Multimedialösungen stehen zur Wahl

Beim Thema Konnektivität bleiben kaum Wünsche offen. Zwei Multimedialösungen sind für den aktualisierten Duster verfügbar. Die Basis bildet das neue Media Display System mit 8-Zoll (20,32-Zentimeter)-Touchscreen und Smartphone-Integration über Apple CarPlay und Android Auto per Kabel. So kann der Fahrer die vertraute Nutzeroberfläche seines Smartphones für die Navigation nutzen. Alternativ zum Telefondisplay kann der Fahrer das System mit dem Multifunktionslenkrad bedienen, ohne den Blick von der Straße zu wenden. Darüber hinaus ist es per Sprachsteuerung aktivierbar. Neben zwei USB-Schnittstellen gehören zum Media Display außerdem DAB-Radio und sechs Lautsprecher, darunter je zwei Tief- und Hochtöner. Darüber hinaus ist wie bisher das vielseitige integrierte Multimediasystem Media Nav mit intuitiver Bedienung per Touchscreen oder Lenkradfernbedienung verfügbar. Ins System integriert ist ein leistungsfähiges Navigationssystem mit hohem Bedienkomfort und dynamischer Zielführung. Das aktualisierte Media Nav erlaubt die kabellose Smartphone-Integration über Apple CarPlay und Android Auto via Wifi. Auf der Benutzeroberfläche des Media Display und Media Nav lassen sich auch Fahrzeuginformationen und Verbrauchsdaten abrufen. Hinzu kommt bei der Allradversion der 4WD-Monitor, der Auskunft über wichtige Parameter im Gelände gibt. Hierzu zählen die Seitenneigung des Fahrzeugs um die Längsachse (Wankwinkel) und die Neigung des Fahrzeugs an Steigungen und Gefällestrecken (Nickwinkel). Hinzu kommt der Höhenmesser und Kompass, wichtig insbesondere bei Fahrten in weglosem Gelände.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"