Auto

Der neue Dacia Spring – Deutschlands günstigstes Elektroauto

Mit dem City-Car Spring präsentiert Dacia sein erstes batterieelektrisches Modell. Die Neuentwicklung zeigt, wie sich die Stärken der Marke in einem modernen Elektrofahrzeug umsetzen lassen. Der Spring vereint rein elektrischen Antrieb mit schickem SUV-Design, zuverlässiger Technik und einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit einem Basispreis von 20.490 Euro ist das Dacia Modell das erschwinglichste E-Auto Deutschlands. Die Batteriekapazität von 27,4 kWh, der Elektromotor mit 33 kW/44 PS Leistung, sowie Gleich- und Wechselstromladen bis 30 kW ermöglichen alltagsgerechte Reichweiten im Stadtverkehr. Dacia bietet den Spring ab Herbst 2021 an. Die Lithium-Ionen-Batterie des Dacia Spring erlaubt eine Reichweite im praxisnahen WLTP-Testzyklus von bis zu 230 Kilometern. Im Stadtverkehr ist eine WLTP-Reichweite von 305 Kilometern möglich. Ausgehend von der durchschnittlichen Alltagsfahrleistung von Kleinwagennutzern in Europa, die bei 30 Kilometern liegt, erlauben diese Werte die Nutzung im urbanen Umfeld ohne Aufladestopp für mehr als eine Woche. Durch Nutzung des energiesparenden ECO-Modus lässt sich die Reichweite weiter steigern. Das flexible Ladesystem erlaubt es, den Akku des City-Cars sowohl per Schuko-Ladung an der haushaltsüblichen Steckdose, über eine Wallbox als auch optional über eine Gleichstrom-Ladestation mit Energie zu versorgen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"