Der neue Hyundai SANTA FE Plug-in-Hybrid Highlights

Zum Luxus-SUV wird der SANTA FE Plug-in-Hybrid durch das neue Signature-Paket. Nappaleder auf den Sitzen sowie ein Dachhimmel und Sonnenblenden in Wildlederoptik werten das Interieur zusätzlich auf. Darüber hinaus finden sich im Innenraum weitere Aluminiumapplikationen. Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Abstandsregelung wird im Signature-Paket durch einen Autobahnassistenten ergänzt, der das Auto selbsttätig in der Mitte der Fahrspur hält. Außerdem lässt sich der SANTA FE Plug-in-Hybrid in dieser Ausführung auch per Fernbedienung quer in eine Parklücke rangieren, ohne dass sich der Fahrer im Fahrzeug befindet. Setzt sich der Fahrer doch lieber selbst ans Steuer, schützt ihn eine Einparkhilfe mit Notbremsfunktion vor unvorsichtigen Parkunfällen.
Hyundai positioniert den neuen SANTA FE Plug-in-Hybrid hinsichtlich Technologie, Qualität und Ausstattung auf Augenhöhe mit europäischen Premium-Wettbewerbern. Unter Berücksichtigung der umfangreichen Serienausstattung bietet die elektrifizierte Variante mit einem Einstiegspreis von 55.750 Euro jedoch ein attraktiveres Preis-Leistungs-Verhältnis als viele vergleichbare europäische Modelle.
Der Hyundai SANTA FE Plug-in-Hybrid wird im Rahmen der Innovationsprämie des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für Plug-in-Hybridfahrzeuge mit 3.750 Euro gefördert. In Kombination mit dem Herstelleranteil von Hyundai beträgt die Fördersumme insgesamt rund 5.981 Euro, so dass sich für den Kunden ein Preis ab 49.769 Euro ergibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.