Auto

Der neue Porsche 911 Turbo – Der Motor

Er ist seit 45 Jahren der Inbegriff des alltagstauglichen Hochleistungssportwagens: der Porsche 911 Turbo. Nach der Markteinführung des 911 Turbo S gehen nun auch das 911 Turbo Coupé und Cabriolet in die nächste Generation – noch kraftvoller, noch schneller und noch individueller. Dank 427 kW (580 PS), einem Plus von 30 kW (40 PS) gegenüber dem Vorgänger, unterbieten beide Modellvarianten mit 2,8 Sekunden (minus 0,2 s) für den Sprint von null auf 100 km/h die magische Grenze. 750 Newtonmeter (plus 40 Nm) Drehmoment, jetzt ohne zeitliches Overboost-Limit, machen Zwischenspurts noch spontaner und müheloser. Damit liegen Beschleunigung, Leistung und Drehmoment des neuen 911 Turbo auf dem Niveau des 911 Turbo S der vorigen Generation. Die Kraftübertragung übernimmt auch hier das Turbo-spezifisch abgestimmte Achtgang-PDK-Getriebe. Die Höchstgeschwindigkeit bleibt unverändert bei 320 km/h. Erstmals sind beim 911 Turbo auch Optionen wie Sport- oder Leichtbaupaket, Sportfahrwerk und Sportabgasanlage erhältlich. Damit können die Kunden ihr Fahrzeug noch besser auf ihre individuellen Wünsche abstimmen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"