Auto

Der neue Porsche Taycan GTS – Das Design

Typisch für einen GTS sind zahlreiche schwarze oder dunkle Details am Exterieur, etwa an Bugverkleidung, den Füßen der Außenspiegel oder den Seitenscheibenleisten. Zudem verfügt die neue Taycan Variante über das Sport Design-Paket mit eigenständigen Verkleidungen von Bug und Seitenschwellern. Bei den serienmäßigen LED-Matrix-Hauptscheinwerfern mit Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS Plus) sind die Blenden der Tagfahrlichtelemente in Schwarz matt ausgeführt und besitzen 3D-Leiterbahngrafiken. Der Heckdiffusor im Lamellendesign hat dieselbe Geometrie wie das Bauteil der Taycan Turbo-Modelle. Die Einleger in den Seitenschwellern und im Heckdiffusor sind beim GTS in Schwarz hochglanz ausgeführt. Die serienmäßigen 20-Zoll Taycan Turbo S Aero Design Räder sind in Schwarz seidenglanz lackiert. Optional gibt es 21-Zoll-Räder im neuen RS Spyder-Design, beim GTS exklusiv ebenfalls in Schwarz seidenglanz. Auch das Interieur ist eigenständig. Zahlreiche schwarze Race-Tex-Umfänge unterstreichen das dynamisch-edle Ambiente ebenso wie das serienmäßige Interieur-Paket Aluminium gebürstet in Schwarz eloxiert. Sportlichen Seitenhalt mit Langstreckenkomfort zu kombinieren, ist die Stärke der serienmäßigen Adaptiven Sportsitze Plus vorn. Sie sind 18-fach elektrisch verstellbar und bieten eine Memory-Funktion. Optional ist das GTS-Interieur-Paket erhältlich. In diesem Fall sind die Lenkradblende, die seitlichen Dekorelemente an der Mittelkonsole und dekorative Flächen in den Türen in Carbon matt ausgeführt. Zahlreiche Nähte tragen Kontrastfarbe – karminrot oder kreide stehen zur Wahl und zieren die Schalttafel, die Türverkleidung sowie den Kranz des Lenkrads und die Sitze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"