Auto

Der neue Skoda Fabia – Von ŠKODA AUTO entwickelte MPI-Triebwerke bieten mehr Leistung bei weniger Verbrauch

ŠKODA AUTO ist im Volkswagen Konzern markenübergreifend zuständig für die Entwicklung der MPI-Motoren. Die Dreizylinder-MPI-Triebwerke des FABIA mit 1,0 Liter Hubraum stammen aus der EVO-Generation und sind bei reduziertem Verbrauch und niedrigeren Emissionen 4 kW stärker als die Vorgänger-Motoren. Erreicht wurden diese Verbesserungen durch einen optimierten Kurbeltrieb einschließlich der Kolben und Kolbenringe, die die Reibungsverluste reduzieren. Der Wasserkreislauf rund um Zylinderkopf und Motorblock wurde neu gestaltet, um eine höhere Kühleffizienz für die Zylinder, die Brennräume und den integrierten Abgaskrümmer zu erreichen. Die MPI-Motoren des neuen FABIA arbeiten nach dem Atkinson-Verbrennungszyklus, bei dem sich die Einlassventile nur während des Verdichtungshubs des Kolbens schließen. Dadurch wird ein Teil des Kraftstoffgemischs zurück in den Ansaugkrümmer gedrückt. So verringert sich das effektive Verdichtungsverhältnis bei einem gleichbleibend hohen Expansionsverhältnis von 12:1. Das Ergebnis: Der Motor verbraucht weniger Kraftstoff und ist damit effizienter.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"