Deutschland liefert weitere Flugabwehrsysteme an Ukraine      

Deutschland will zwei weitere Flugverteidigungssysteme an die Ukraine liefern. Dabei handelt es sich um den Typen Skynex von Rheinmetall, berichtet das „Handelsblatt“ in seiner Montagausgabe unter Berufung auf „Berliner Kreise“. Die Systeme sollen Anfang 2024 ausgeliefert werden.

Der Rüstungskonzern bestätigte am Freitag die Bestellung, nannte allerdings keine Empfängerland für die Fahrzeuge. Skynex ist für die Luftverteidigung im Nahbereich vorgesehen. Wie der bereits von Deutschland an die Ukraine geliefert Flugabwehrpanzer Gepard schießt das System angreifende Drohnen oder Marschflugkörper mit 35mm-Munition ab.

Den Preis für die beiden Systeme beziffert Rheinmetall auf 182 Millionen Euro. Die Kosten will den Kreisen zufolge die Bundesregierung übernehmen. Derzeit werde noch geprüft, über welchen Haushaltsposten diese abgerechnet werden könnten, hieß es. (dts Nachrichtenagentur)



Foto: Verteidigungsministerium, über dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert