Deutschland und Australien wollen enger zusammenarbeiten

Berlin – Deutschland und Australien wollen künftig enger zusammenarbeiten. Bundesaußenminister Guido Westerwelle und sein australischer Amtskollege Bob Carr unterzeichneten am Montag eine sogenannte „Berlin-Canberra-Absichtserklärung über eine strategische Partnerschaft“. Die Erklärung sieht eine engere Kooperation in der Außen- und Sicherheitspolitik, in Wirtschaft und Handel, bei Energie und Ressourcen, bei der Bekämpfung des Klimawandels, in der Entwicklungshilfe sowie in Wissenschaft, Bildung und Kultur vor.

Deutschland und Australien teilten gemeinsame Werte, sagte Westerwelle im Rahmen der Unterzeichnung. Der australische Außenminister Carr hielt sich zu seinem Antrittsbesuch in Berlin auf, gleichzeitig wurde der 61. Jahrestag der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen beiden Ländern begangen.

Foto: Guido Westerwelle und der australische Außenminister Bob Carr unterzeichnen Kooperationsvertrag, über dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.