Newsclip

Deutschland-Wetter: 5-Tage-Trend – Längere Eiszeit vor uns

Nach einer turbulenten Wetterphase mit Schnee und Eisregen übernimmt das Kältehoch GISELA die Regie. In vielen Regionen herrscht Dauerfrost und nach neusten Daten ist die Kältewelle auch nicht so schnell wieder vorbei. In der neuen Woche regiert der Winter. Dabei fällt anfangs noch gebietsweise Schnee, ab Wochenmitte setzt sich dann fast landesweit trockenes Winterwetter durch. Nur Richtung Küsten und ganz im Süden können noch Flocken rieseln. Die Höchstwerte liegen meist zwischen minus 8 und plus 1 Grad. Besonders eisig werden die Nächte. Über Schnee sind minus 10 bis minus 15, örtlich auch knapp minus 20 Grad möglich.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"