DFL-Chefin Donata Hopfen will Gehälter der Profis begrenzen

Die neue DFL-Geschäftsführerin Donata Hopfen will die hohen Gehälter der Fußball-Profis begrenzen. Die 45-Jährige gehe davon aus, dass dieser Schritt die Chancengleichheit innerhalb Europas stärken würde. Über einer Gehaltsobergrenze im Fußball wird schon länger diskutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.