Die Auslandskrankenversicherung für Expats – weshalb ist sie so wichtig?

Wer sich als Vertreter eines Unternehmens oder auf der Suche einer neuen Arbeitsstelle in einem Regierungsgebiet eines anderen Landes aufhält, muss in manchen Situationen damit rechnen, medizinische Hilfe zu benötigen. Hierbei hilft am besten eine eine Expat-Krankenversicherung.

In ein anderes Land zu reisen, kann viele Besorgnisse mit sich bringen. Um sorglos verreisen zu können, ist eine internationale krankenversicherung notwendig. Darüber sollte sich jede reisende Person im Klaren sein. Ebenso sollte man sich darüber bewusst sein, dass eine normale Krankenversicherung nur in dem Heimatland Gültigkeit besitzt. In einem anderen Lan kommt diese vermutlich nicht für eine medizinische Behandlung auf.

Ein führender Anbieter im Bereich der Auslandskrankenversicherung ist das Unternehmen Foyer Global Health. Diese Firma bietet ebenso Dienstleistungen für Expats, Nomaden und weltweit mobile Menschen an. Bei den medizinischen Versorgungsplänen wird auf jahrzehntelange Erfahrung mit Mitarbeitern und Kunden aus aller Welt gesetzt.

Der Anbieter bietet einen erstklassigen Versicherungsschutz mit einer umfangreichen medizinischen Unterstützung. Hinzu kommen hochwertige Extraleistungen. Diese sind an die Bedürfnisse der Gruppen und Einzelpersonen angepasst.

  • Bei Auslandskrankenversicherungen werden verschiedene Tarife geboten. Vor Abschluss sollten die Preise der einzelnen Angebote vergleichen werden. Zum Beispiel existieren Versicherungsangebote für Einzelpersonen genauso wie für Familien.
  • Das Lesen aller Verträge hat eine hohe Wichtigkeit. Vor allem das Kleingedruckte ist beachtenswert. Sonst können unangemessene Kosten oder Bedingungen entstehen und eine Überraschung mit sich bringen.
  • Solch eine Versicherung sollte unbedingt auch den Rücktransport und bestimmte medizinische Bedingungen umfassen.

Für eine internationale Auslandskrankenversicherung ist Foyer Global Health ein idealer Ansprechpartner. Foyer Global Health bietet keine generischen Krankenversicherungs-produkte und keine Reiseversicherungen an. Bei dem Unternehmen bekommen nur Expats Kranken-versicherungsdienste.

Krankenversicherungskarte der EU

Mit den EU-Ländern hat Deutschland eine Anzahl von Vereinbarungen abgeschlossen (einschließlich eines Sozialversicherungsabkommens). Das ist aber keine Garantie, dass Erkrankte im Ausland für eine medizinische Versorgung keine Kosten bezahlen müssen. Denn eine Ablehnung der europäischen Krankenversicherungskarte ist möglich. Dann führt der Arzt zwar die Operation durch, aber zu extrem hohen Kosten. Kassenpatienten werden dann als Privatpatienten behandelt. In einigen Fällen, bei denen Erkrankte in ein Krankenhaus müssen, können die Ausgaben mehreren Tausende Euro betragen. Diese Summe muss dann privat bezahlt werden.

Ebenso übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) keine Transportkosten. Mit privaten Reisekrankenversicherungen können die Ausgaben für den Transport zu und von dem Urlaubsort bezahlt werden. Außerdem sollte dem Reisenden bewusst sein, dass die Reise in ein anderes Land nicht in der normalen Krankenversicherung inbegriffen ist. Nur über eine private Krankenversicherung sind Personen auf der sicheren Seite und im Krankheitsfall geschützt. Über die private Versicherung ist eine Kostenerstattung möglich.

Solche Versicherungen bringen viele Vorteile. Dabei ist ihr finanzieller Aufwand gering und nur mit wenigen Euro verbunden.

Die Preise analysieren

Eine solche Versicherung ist mit einer jährlichen Gebühr verbunden. Diese liegt bei 10,00 €. Abhängig der Situation können diese Gebühren auch höher ausfallen. Abgeschlossen werden kann diese Versicherung bei jeder Ausreise. Ihre Gültigkeit und Aktivität besitzt die Versicherung aber nur, wenn sich mindestens sechs und maximal bis zu acht Wochen im Ausland aufgehalten wird. Bei einem Auslandaufenthalt von mehrere Monaten muss eine andere Versicherung abgeschlossen werden, welche mehr kostet. Vor allem trifft dies auf Personen zu, welche im Ausland studieren und länger dortbleiben.

Je nach Anbieter werden außerdem Familienpakete geboten. Solche sind mit 20,00 € im Gesamtpreis etwas teuer, dafür aber sehr vorteilhaft. Auch bei dieser Familienversicherung müssen alle Infos gut durchgelesen werden. Sinnvoll ist, sich über die Angebote zu informieren und zu wissen, was Kindern je Alter zur Verfügung steht. Immerhin hat jeder Anbieter andere Konditionen und Bedingungen.

So wichtig ist das Kleingedruckte

Beantragen Menschen eine Krankenversicherung, müssen deren Vorteile unbedingt gekannt werden. Ein vorzeitiges Freuen über einen niedrigen Preis ist meist nicht angemessen. Denn die Versicherungen sind zwar allgemein ein Standard. Viele Anbieter setzen jedoch einige Klauseln voraus. Für Versicherungswillige sind die Klauseln nicht immer günstig. Wer eine chronische Krankheit hat und sich im Ausland behandeln lassen muss, sollte darauf achten, dass die Versicherung die Kosten übernimmt. Anderenfalls muss die Person die Behandlung selber zahlen.

Auch wenn eine Pflicht zur Vorauszahlung verlangt wird, ist Vorsicht angeraten. Meist entspricht der geforderte Betrag nicht unbedingt der wirklichen Versicherungsleistung. Nur die restlichen Kosten werden mit ihm abgedeckt.

Eine andere wichtige Sache ist der Rücktransport. Dieser sollte unbedingt in der angebotenen Leistung enthalten sein. Nicht immer ist der Transport in dem Versicherungspreis inbegriffen. Aber diese Leistung ist wichtig. So kann eine schnelle Rückreise ins Heimatland erfolge.

Auch sollte die Versicherung diese Leistung nicht nur dann anbieten, wenn diese medizinisch notwendig ist.

So gut wie immer werden aber nicht alle diese Bedingungen erfüllt. Eine Rückführung wird in dem Fall nur dann möglich sein, wenn die erkrankte Person wegen unzureichenden oder anderweitig schlechten Behandlungsbedingungen in dem Land nicht ordnungsmäßig versorgt werden kann.

So gut wie immer werden aber nicht alle diese Bedingungen erfüllt. Eine Rückführung wird in dem Fall nur dann möglich sein, wenn die erkrankte Person wegen unzureichenden oder anderweitig schlechten Behandlungsbedingungen in dem Land nicht ordnungsmäßig versorgt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.