Start > News > Die Highlights am letzten CeBIT-Tag

Die Highlights am letzten CeBIT-Tag


Der letzte Tag - aber alles andere als ruhig. Über 4200 Aussteller und mehrere hunderttausend Besucher tummelten sich in den vergangenen Tagen auf der CeBIT 2012, die am heutigen Samstag zuende ging. Auch am Abschlusstag gab es für die Besucher noch einige Highlights. Die Messe zieht eine positive Bilanz.

Gaming-Trends auf der CeBIT

Ein Computerspiel muss unterhaltsam sein, spannend und knifflig - Es muss einen einfach fesseln. Die Nachfrage nach neuen Computerspielen boomt nach wie vor. Auch auf der CeBIT: Gaming-Trends, neueste Hard- und Software aus dem Bereich der elektronischen Spiele und Freizeitanwendungen sind vor allem für die jüngeren Besucher das Highlight der Messe.

Taxizentrale für die Hosentasche

Die digitale Welt wächst schneller als kaum eine andere. Neue Unternehmen haben neue Ideen – kaum ein Problem was nicht mobil zu lösen wäre. Mit dem Smartphone das Taxi ordern oder per App daran erinnert werden, dass die Garantie des Fernsehers bald abläuft - immer mehr Funktionen wandern in den Deutschen liebstes Spielzeug. Im Rahmen des "CODE-n"-Awards wurden nun auf der CeBIT innovative Ideen in der digitalen Welt ausgezeichnet. Telefonieren müssen wir allerdings noch selbst.

Fahrender Roboter als intelligentes Automobil der Zukunft

Schneller größer und schlauer. Das Auto der Zukunft vernetzt sich mit anderen Verkehrsteilnehmern, dem Internet und stellt eine Vielzahl von Informationen zur Verfügung. Die Herausforderung für die Automobilindustrie liegt inzwischen in der Aufbereitung der Datenwolke für den Fahrer. Unter dem Motto "Digital Drive" werden auf der CeBIT dazu die aktuellsten Trends der Branche präsentiert.

Weniger Unfälle durch intelligente Verkehrsplanung

Rote Ampeln und Blechlawinen - für viele Alltag auf den Straßen moderner Großstädte. Dazu stark steigende Benzinpreise, zunehmende Umweltbelastungen und überfüllte Straßen - unsere Mobilität stellt uns insbesondere im urbanen Raum vor immer größer werdende Herausforderungen. Auf der CeBIT 2012 werden neue Mobilitätskonzepte vorgestellt, die vielleicht Abhilfe schaffen.

Leitthema Managing Trust

"Die CeBIT hat das Leitthema Managing Trust zum richtigen Zeitpunkt adressiert und in der internationalen Diskussion verankert", sagte Raue. "Auf der CeBIT hat die internationale Branche gezeigt, dass sie entschlossen ist, die Themen Vertrauen und Sicherheit zur Chefsache zu erklären." Auf dem Messegelände sei deutlich geworden, dass es der Branche ein aufrichtiges Anliegen ist, die Themen nicht nur zu diskutieren, sondern in konkrete Ergebnisse umzuwandeln. "Bei der Eröffnungsveranstaltung, den CeBIT Global Conferences und den mehr als 1 500 Seminaren und Workshops sowie auf den Ständen war ¿Managing Trust' das zentrale Thema", sagte Raue. So startete beispielsweise Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner ein neues Web-Portal rund um die Internet-Kompetenz von Kindern und Jugendlichen. In Fällen von Online-Mobbing finden Betroffene dort zudem Ansprechpartner und professionelle Hilfe. Der Hightech-Verband BITKOM kündigte auf der CeBIT gemeinsam mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine "Allianz für Cyber-Sicherheit" an. Raue: "Vertrauen in digitale Lösungen muss sich die Branche erarbeiten - auf der CeBIT hat sie gezeigt, dass sie entschlossen ist, dies zu tun."

Hier nachlesen ...

CDU-Wirtschaftspolitiker gegen Begrenzung von Managergehältern

Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Joachim Pfeiffer (CDU), stellt sich gegen die Pläne …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.