NewsTourismus - aktuelle Nachrichten zu Urlaub, Reisen und Flügen

Die Saison für Karibikkreuzfahrten ist angelaufen

Hamburg – Kreuzfahrten erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Aktuelle Statistiken zeigen nach wie vor einen steigenden Trend an Passagieren, die sich an Bord eines Schiffes begeben, um verschiedene Regionen der Welt zu erkunden.

Kreuzfahrten in Zahlen – der Boom hält an

Im Jahr 2010 nutzten allein 1,7 Millionen Deutsche diese Art zu Reisen . Mittlerweile generiert die Reisewirtschaft bereits mehr als 12 Prozent ihres Jahresumsatzes aus der Sparte der Kreuzfahrer. Die Umsätze der Kreuzfahrtindustrie beliefen sich allein im Jahr 2010 in Deutschland auf 2,1 Milliarden Euro. 2011 waren es bereits 2,4 Milliarden Euro. Außerdem macht die Statistik deutlich, dass der klassische Passagier von Kreuzfahrtschiffen im Mittel knapp 50 Jahre alt ist und im Durchschnitt knapp 1.700 Euro pro Reise mit einer Durchschnittsdauer von knapp 10 Tagen bezahlt. Zu den beliebtesten Zielen zählen unter deutschen Urlaubern nach wie vor das Mittelmeer, die Nordländer, Flusskreuzfahrten, sowie die Karibik. Ende November, nachdem die Hurrikan-Saison vorbei ist, beginnt wieder die Hauptsaison für Karibikkreuzfahrten und die Reedereien bieten das volle Programm für sonnenhungrige Urlauber. Allerdings sind Karibikkreuzfahrten auch zu anderen Jahreszeiten beliebt und empfehlenswert, zumal Kreuzfahrten in diese Region von Juni bis September besonders günstig sind. Kreuzfahrtschiffe sind sehr gut in der Lage, gefährdete Gebiete zu umfahren und Hurrikans auszuweichen.

Start in die Hochsaison für Karibikkreuzfahrten

Jetzt, wenn hier die wirklich ungemütlichen Tage des Jahres anbrechen, ist es für viele Menschen wie eine Flucht in eine andere Welt. Man steigt bei Kälte, Regenwetter, Schneematsch oder Schnee in den Flieger und landet schon ein paar Stunden später in einer Region, die voller Licht, Leichtigkeit und guter Laune nur so strotzt, um hier eins der Traumschiffe zu besteigen. Wie muss sich Christoph Columbus gefühlt haben, als er in dieser Region als erster Europäer ankam und solche Traumstrände am kristallblauen Meer vorfand?

Wer dieses Gefühl einmal am eigenen Leib spüren möchte und auf den Spuren von Christoph Columbus unterwegs sein möchte, sollte die Möglichkeit nutzen, die zahleichen Inseln bei einer Kreuzfahrt durch die Karibik zu erkunden. Heute ist dies mit wenigen Mausklicks zu realisieren. Zahlreiche Reiseveranstalter und Reedereien sind gerade jetzt mit ihren komfortabelsten Kreuzfahrtschiffen zwischen Florida, Jamaica, Dominikanischer Republik und Aruba unterwegs. Natürlich stehen auch Curacao, St.Thomas, Barbados und Puorto Rico auf den Reiserouten diverser Anbieter. Wer sich eingehend über eins der zahlreichen Reiseportale informiert, findet auch eine Menge Last Minute Angebote. Vielleicht gelingt es sogar noch, zum diesjährigen Weihnachtsfest ein passendes Reiseangebot auf einem der zahlreichen Kreuzfahrtschiffe ausfindig zu machen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"