ChinaNewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Digia erwirbt Qt von Nokia

Helsinki - Digia, das an der NASDAQ OMX Helsinki notierte Software-Powerhouse (DIG1V) gab heute bekannt, dass es einen Vertrag über den Kauf der Qt-Softwaretechnologien und des Qt-Geschäfts von Nokia unterzeichnet hat. Nach der Übernahme wird Digia für alle Qt-Aktivitäten verantwortlich sein, die zuvor von Nokia geleistet wurden. Dazu gehören die Produktentwicklung sowie die Vergabe von kommerziellen und Open-Source-Lizenzen und das Dienstleistungsgeschäft. Im Anschluss an die Übernahme plant Digia, Qt innerhalb kurzer Zeit auf Android, iOS und Windows 8-Plattformen erhältlich zu machen.

„Digias Übernahmepläne für Qt bedeuten, dass es als ein erfolgreiches Open-Source-Projekt fortbestehen kann, aber auch vielen Menschen innerhalb der Gemeinde weiterhin Arbeitsplätze bietet.“

Eines der Hauptziele, die Digia mit dieser Übernahme verfolgt, ist die Verbesserung seiner Position innerhalb des , indem es die Forschungs- und Entwicklungskapazitäten von Qt weiter ausbaut und seine Reichweite auf deutlich mehr Plattformen als je zuvor ausdehnt. Seit Digia das Geschäft mit kommerziellen Qt-Lizenzen im März 2011 von Nokia kaufte, war dieses weiterhin erfolgreich und ist bedeutend gewachsen. Den Prognosen von Digia zufolge wird sich die Übernahme positiv auf seine Umsätze des Jahres 2012 auswirken. Digia erwartet, dass das Qt-Geschäft in den folgenden Jahren wachsen wird. Im Rahmen der Transaktion werden bis zu 125 Qt-Mitarbeiter von Nokia zu Digia wechseln. Die meisten davon arbeiten an den Niederlassungen in Oslo, Norwegen, und Berlin, Deutschland. Diese Transaktion wird das Produktgeschäft von Digia deutlich verstärken und seine strategische Zielsetzung von internationalem Wachstum unterstützen.

Digia ermutigt alle derzeitigen Mitglieder des , ihre Arbeit an der Verbesserung von Qt mit der uneingeschränkten Gewissheit fortzusetzen, dass Digia weiter investieren wird, um Qt zum führenden Rahmensystem für die plattformübergreifende Entwicklung zu machen. Digia wird mit den Mitgliedern des zusammenarbeiten, um den erfolgreichen Auftritt von Qt5 zu gewährleisten. Das Unternehmen ist entschlossen, das Qt-Projekt fortzuführen, um die Verfügbarkeit von Qt unter sowohl Open-Source- als auch kommerziellen Lizenzen aufrechtzuerhalten.

„Wir freuen uns darauf, das Qt-Team bei Digia willkommen zu heißen. Indem wir diese erstklassige Organisation zu unserem bestehenden Team hinzufügen, wollen wir die führende Umgebung der nächsten Generation für die plattformübergreifende Softwareentwicklung schaffen“, sagte Tommi Laitinen, SVP, International Products, Digia. „Dies ist nun für alle ein günstiger Zeitpunkt, um ihre Wahrnehmung von Qt zu überdenken. Mit seinen zielgerichteten Investitionen in Forschung und Entwicklung wird Digia Qt für Desktops und eingebettete Plattformen wieder in den Vordergrund rücken und auch seine Unterstützung mobiler Betriebssysteme ausweiten.“

„Nokia ist stolz auf die Beiträge, die wir während der vergangenen vier Jahre zur Entwicklung von Qt geleistet haben. Wir freuen uns, dass wir mit Digia zusammenarbeiten konnten, um die fortgesetzte Entwicklung von Qt durch das gegenwärtige Kernteam zu sichern“, erklärte Sebastian Nyström, Leiter von Nokia Strategy. „Digias Übernahmepläne für Qt bedeuten, dass es als ein erfolgreiches Open-Source-Projekt fortbestehen kann, aber auch vielen Menschen innerhalb der Gemeinde weiterhin Arbeitsplätze bietet.“

Qt wurde von mehr als 450.000 Entwicklern und tausenden der führenden Unternehmen aus aller Welt in über 70 Branchen als Grundlage für die innovativsten, erfolgsentscheidendsten und berühmtesten Anwendungen und Nutzeroberflächen eingesetzt. Qt Commercial ist ein Marktführer in einer Reihe wichtiger Segmente, darunter Kfz, medizinische Geräte, fortgeschrittene Visualisierung und Animation, industrielle Automatisierung sowie Aerospace und Verteidigung. Digia erwartet, dass Qt in Zukunft eine Schlüsselrolle spielen wird, wenn es darum geht, erstklassige Nutzererfahrungen und Bedienoberflächen auf eingebettete Systeme und elektronische Unterhaltungsgeräte zu bringen.


ÜBER DIGIA


Digia ist ein Software- und Serviceunternehmen mit Sitz in Finnland. Es beschäftigt nahezu 1000 Fachkräfte, die innovative Lösungen schaffen und Menschen, Unternehmen und Gemeinden im alltäglichen leben zum Erfolg verhelfen. Wir verbessern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden mit kanalübergreifenden Unternehmenslösungen, welche die Effektivität und die Kundenerfahrung verbessern. Unsere Kunden vertrauen auf unsere kenntnisreichen Spezialisten, unser tiefgreifendes Branchenverständnis und die breitgefächerten Kompetenzen, für die wir bekannt sind. Unsere innovativen Produkte sind für Menschen in aller Welt erreichbar.

Wir liefern ICT-Lösungen und Dienstleistungen an verschiedene Branchen, mit besonderem Fokus auf das Finanzwesen, den öffentlichen Sektor, das Handels- und Dienstleistungsgewerbe sowie die Telekommunikation. Digia ist in Finnland, Russland, China, Schweden, Norwegen und den USA aktiv.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"