KaiserslauternKielKoblenzLübeckLudwigshafen am RheinMainzNewsStädteTrier

Doppelpass: Linke will Initiative rot-grüner Länder in Bundestag einbringen

dts image 5870 pkddborjph 2171 445 3345 - Doppelpass: Linke will Initiative rot-grüner Länder in Bundestag einbringenBerlin - Die Linke will im Streit um die doppelte Staatsbürgerschaft die rot-grünen Länderrebellen unterstützen: Die Bundestagsfraktion beschloss nach Informationen der "Welt" am Dienstag einstimmig, die Bundesratsinitiative von Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein zum Staatsangehörigkeitsrecht wortgleich in den Bundestag einzubringen. "Wir lassen nicht zu, dass die Union diese Gesetzesinitiative wegmobbt", sagte Linke-Chefin Katja Kipping der Zeitung. Sie rechnet sich gute Chancen für den Linke-Antrag aus

"Es gibt im Parlament eine Mehrheit für ein liberales und zeitgemäßes Staatsangehörigkeitsrecht", sagte Kipping. "Die Abgeordneten sind ihrem Gewissen verpflichtet. Das wird r die SPD eine Mutprobe." Ende Februar hatten die rot-grün regierten Länder Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein einen eigenen Gesetzesantrag vorgelegt. Dieser soll an diesem Freitag erstmals in den Bundesrat eingebracht werden. Ginge es nach dem Dreier-Gespann, so würde künftig allein die Geburt in Deutschland ausreichen, um die doppelte Staatsbürgerschaft zu erhalten - auch dann, wenn die Betroffenen teilweise im Ausland aufgewachsen sind.

Foto: Personalausweis, über dts Nachrichtenagentur

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close