Sport

Droht jetzt Ärger mit EM-Sponsor: Ronaldo und sein Cola-Problem

Bei der Pressekonferenz zum Spiel Portugal gegen Ungarn hat Cristiano Ronaldo einen Sponsor vor den Kopf gestoßen: Der Superstar ersetzte die platzierten Flaschen von Coca Cola einfach durch Wasser – und das vor bereits laufenden Kameras.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"