Auto

E wie Erfolgsgeschichte – die Historie der Mercedes-Benz E-Klasse

"Die Geschichte der E-Klasse hat ihren Platz in der Mitte der Marke Mercedes-Benz. Es ist die Tradition einer Familie von innovativen, faszinierenden und vielfältigen Automobilen der oberen Mittelklasse und Oberklasse. Die Wurzeln dieser Historie reichen fast 120 Jahre zurück, und allein seit 1947 gibt es zehn Generationen der E-Klasse und ihrer direkten Vorgänger. Den Namen „E-Klasse“ trägt die obere Mittelklasse Klasse von Mercedes-Benz seit 1993. Im Sommer 2020 hat die überarbeitete E-Klasse der Baureihe 213 Premiere. Die Ursprungsmarken von Mercedes-Benz bereiten der Erfolgsgeschichte der E-Klasse bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts den Weg: Sie überzeugen die Kunden mit Fahrzeugen, die unterhalb der Luxus- und Oberklasse, aber oberhalb der Kleinwagenklasse positioniert sind und einen Schwerpunkt des Modellprogramms bilden. Als die beiden Unternehmen 1926 zur damaligen Daimler-Benz AG fusionieren, wird das Profil der oberen Mittelklasse mit Einflüssen beider Marken geschärft. Einer der ersten Personenwagen der neuen Marke Mercedes-Benz ist der Typ 8/38 PS (W 02), der nach seiner 1928 erfolgten Überarbeitung Stuttgart 200 heißt. Er darf ebenso wie der 10/50 PS Typ Stuttgart 260 (W 11, 1928) als E-Klasse-Vorläufer gelten. Auch die Typen 200 (W 21, 1933), 230 (W 143, 1936) sowie 260 D (W 138, 1936 " der weltweit erste Serien-Personenwagen mit Dieselmotor) stehen in dieser Tradition."

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"