News

Eberl kritisiert WM-Pläne deutlich: „Kompletter Schwachsinn“

Sportdirektor Max Eberl hat die Pläne der FIFA für eine Fußball-WM alle zwei Jahre deutlich kritisiert. Der Fußball müsse aufpassen, nicht zu „inflationär“ zu werden. Gladbach-Trainer Adi Hütter wies zudem darauf hin, dass noch mehr Einsätze für die Spieler „von der Belastung her fast nicht mehr machbar“ seien.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"