Start > Unternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen > Edwards führt Sondermodell einer Scroll-Pumpe für aggressivere Chemikalien ein

Edwards führt Sondermodell einer Scroll-Pumpe für aggressivere Chemikalien ein

Crawley – Edwards Group Limited (NASDAQ: EVAC), ein führender Hersteller technisch ausgereifter Vakuumprodukte und Abgasreinigungssysteme und weltweiter Anbieter zugehöriger Mehrwertdienste, führt ein Sondermodell einer trockenlaufenden Scroll-Vakuumpumpe der Baureihe nXDS ein, die über ein Chemraz®-Auslassventil und Einlass-/Auslass-Anschlussstücke aus Edelstahl verfügt und somit für aggressivere Chemikalien geeignet ist.

Die Pumpe der Variante XDS-C verfügt über ein Chemraz®-Auslassventil, das in Anwendungsbereichen eingesetzt wird, bei denen organische Lösungsmittel oder andere Materialien abgepumpt werden müssen. Diese können das Auslassventil aus Fluorelastomeren von Standardpumpen angreifen, sodass es schneller geschädigt werden kann. Die nXDS-C-Variante wurde aufgrund entsprechender Kundennachfrage eingeführt. Bei diesem Modell ist das Spezial-Auslassventil standardmäßig enthalten. Die nXDS-Pumpe wird auch weiterhin erhältlich sein und der zuvor verfügbare Nachrüstsatz wird als Zusatzoption im Sortiment bleiben, um den Kunden die größtmögliche Auswahl für ihre individuellen Bedürfnisse zu bieten.

Die trockenlaufende Scroll-Pumpe der Variante nXDS-C bietet eine Alternative zu den ölgedichteten Drehschieberpumpen und sonstigen Trockentechnologien. Sie ist frei von Schmierstoffen und hermetisch abgedichtet, sodass sie ein vollkommen sauberes und trockenes Vakuum bietet und eine gegenseitige Kontaminierung vermieden werden kann. Im Gegensatz zu anderen Scroll-Pumpen sind die Lager von den Faltenbälgen isoliert, sodass sie nicht von an dem Prozess beteiligten aggressiven Chemikalien angegriffen werden können.

Paul Bolton, Product Manager von Edwards, erklärte: „Eine hermetische Abdichtung mithilfe des ‚Lagerschildes‘ von Edwards bedeutet, dass keine bewegliche Dichtungen oder Wellendichtungen lecken können oder gereinigt werden müssen. Daher ist die nXDS-C eine ‚trockene‘ Pumpe, ohne dass sich Schmierstoffe irgendwelcher Art in den gepumpten Gasen befinden. Im Gegensatz zu vielen konkurrierenden Scroll-Pumpen, die über ein geklebtes, zweiteiliges und somit anfälliges Tip-Seal verfügen, hat die nXDS-C-Pumpe ein einteiliges Tip-Seal, das vom Benutzer gewartet werden kann, und so mit einer Vielzahl an gängigen Labor-Lösungsmitteln und verdünnten Säuren und Dämpfen problemlos zurechtkommt. Die Pumpe hat eine Wasserdampfkapazität von bis zu 280 Gramm pro Stunde. Sie kann vollständig vor Ort und in sehr langen Zeitabständen gewartet werden.“

Die Pumpe basiert auf der bewährten Scroll-Vakuumpumpen-Technologie der Baureihen nXDS und XDS und ist ideal für Einsatzgebiete wie nasschemische Laboratorien, Gefriertrocknung, Rotationsverdampfung und Destillation geeignet.

Hier nachlesen ...

Großaktionär Cevian kritisiert Thyssenkrupp-Vorstand

Der schwedische Finanzinvestor Cevian hat den Vorstand von Thyssenkrupp scharf kritisiert. “Es muss der Anspruch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.