Newsclip

Ein letztes Mal: Banksys „Love is in the Bin“ verlässt die Staatsgalerie Stuttgart

Am Sonntag hatten die Besucher der Staatsgalerie Stuttgart zum letzten Mal die Chance, einen Blick auf Banksys „Love is in the Bin“ zu erhaschen. Das Kunstwerk, das seit 2019 ein Teil der Sammlung des Museums war, wird vorerst wieder seiner Besitzerin übergeben. Geschätzte 100.000 Besucher haben den Weg in die Staatsgalerie angetreten, um das wohl derzeit populärste Werk des anonymen Künstlers Banksy zu bestaunen. Dr. Helga Huskamp, Leitern der Kommunikation und Vermittlung in der Staatsgalerie Stuttgart, blickt etwas wehmütig auf die Zeit zurück.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close