NewsTourismus - aktuelle Nachrichten zu Urlaub, Reisen und Flügen

Einzigartige Ferien mit einem Haustausch

RatGeberZentrale - IndividualurlaubGöppingen – Das Land Italien ist für Kultur, kulinarische Köstlichkeiten, schöne Landschaften und Architekturwerke und die typisch italienische Lebensfreude bekannt. Daher ist „Bella Italia“ schon lange eines der angesagtesten Urlaubsziele der Deutschen. Die facettenreichen Landschaftsbilder wie die unglaubliche Bergwelt im Norden Italiens, der Gardasee oder die Toskana, feine Sandstrände und atemberaubende Kulturstädte wie Rom, Florenz oder Venedig sowie der Süden mit den Inseln Capri und Sizilien beeindrucken immer wieder. Hier fühlt sich fast jeder wohl und findet seinen persönlichen idealen Platz, um das „Dolce Vita“ auszukosten. Eine individuelle und einzigartige Reise kann hier deswegen auch so problemlos stattfinden.

Individuelle Reise dank Haustauschnetzwerken

Ganz persönlich und einzigartig wird eine Reise, wenn es sich um Haustauschferien handelt. Diese funktionieren so, dass Familien ihre Häuser oder Wohnung für eine gewisse Zeit tauschen und somit im jeweiligen anderen Heim ihren Urlaub verbringen. Hierfür gibt es Organisationen wie beispielsweise HomeLink, eines der weltweit größten Haustausch-Netzwerke. Dieser eingetragene Verein kann eine Datenbank von etwa 13.500 Haushalten vorweisen – und das verteilt über den ganzen Globus. Mitglieder können dort ihr eigenes Heim anbieten und zeitgleich nach einer schönen Bleibe bei anderen Haus- oder Wohnungsanbietern suchen.

Keine Gefahr durch Garantiefonds

Sein eigenes Haus oder seine eigene Wohnung einem unbekannten Menschen zu übergeben, ist anfangs oft nicht leicht. Um Ängste und Sorgen über Bord zu werfen, sind die Erfahrungsberichte auf der Internetseite der Organisation eine ratsame Quelle. Erfahrene Mitglieder erzählen hier von ihren Erlebenissen und machen es Neumitgliedern einfacher, ihre Angst zu überwinden und einen solch einzigartigen Urlaub zu planen. Denn wer erst einmal mit dem tauschen angefangen hat, möchte in der Regel nicht mehr darauf verzichten. Und wenn im Urlaubshaus etwas kaputt gehen sollte, übernimmt die Haftpflichtversicherung oder Hausratversicherung den Schaden. Der Garantiefonds bei HomeLink, der im Beitrag von 140 Euro pro Jahr inbegriffen ist und der für mögliche Schäden gedacht ist, gibt Haustauschern zudem ein weiteres Sicherheitsgefühl.

Die positiven Seiten des Haustauschs

Urlaub in einem getauschten Haus kann man nicht mit einem Aufenthalt in einem unpersönlichen Hotel vergleichen. Immerhin kommt man hautnah mit dem lebendigen Alltag des Auslandes in Berührung und lernt die Kultur eines Landes kennen wie bei keiner anderen Reise. Denn der Kontakt zu den Einheimischen ist eine ganz andere und persönlichere Erfahrung, als zum Beispiel bei einer Hotelreise. So wird Haustausch-Urlaubern die Lebensweise des Gastlandes praktisch direkt vorgeführt und auch die Nachbarn sehen sie eher als Freunde denn als Besucher. Noch mehr Individualität im Urlaub ist fast nicht möglich.

Auch was den Geldbeutel betrifft, kann man einige positive Aspekte aus Haustauschferien ziehen. Denn Mitglieder der Organisation müssen keinen Cent für die Nutzung des Wohnortes bezahlen, sondern nur die An- und Abreisekosten  begleichen. Einige der Mitglieder stellen sogar ihre Autos zur Verfügung, sodass noch nicht einmal Kosten für einen Leihwagen anfallen und das schöne Land einfach und günstig erforscht werden kann.

Jubiläumsfeier 2013

Haustauschurlaub in Italien eignet sich somit perfekt für alle, die eine einzigartige Reise erleben möchten und es als wichtig empfinden, die Menschen und die Umgebung des Landes hautnah entdecken zu können. Im Jahr 2013 sind Haustauschferien in Italien übrigens sehr rentabel: Idealerweise lässt sich der Urlaub nämlich mit dem 60-jährigen Jahrestag des Haustausch-Netzwerks koppeln, der drei Tage lang im Kreise internationaler Mitglieder gefeiert wird. Auf diesem Wege trifft man viele neue Menschen, die sich von Haustauschferien begeistert zeigen. Wer das italienische Land einmal vergöttert hat, wird dort immer wieder seinen Urlaub verbringen möchten. Aus diesem Grund ist es wundervoll, wenn man Haustauscher kennt, die in den Ferien ihr Heim für den Urlaub anbieten.

Foto: djd/HomeLink e.V./thx

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"