Start > Österreich > Erfolgreicher Einkaufssamstag für Wiener Handel

Erfolgreicher Einkaufssamstag für Wiener Handel

Wien - Das Weihnachtsgeschäft gewinnt an Fahrt. Nach dem Start vor einer Woche erwarten die Wiener Händler auch heute ein sehr gutes Ergebnis. Laut einer Umfrage im Auftrag der Wirtschaftskammer Wien sind die Kaufleute der Wiener Einkaufsstraßen mit Umsatz und Frequenz mehrheitlich zufrieden. Nach Schulnotensystem geben die Händler dem heutigen Samstag die Note 2, der Geschäftsverlauf wird heute besser als in der Vorwoche eingestuft. "Das Weihnachtsgeschäft gewinnt an Dynamik. Erfreulich ist, dass mit 700.000 Personen deutlich mehr Menschen in den Einkaufsstraßen unterwegs sind als am ersten Einkaufssamstag", sagt Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien.

Die meisten Kunden können die Geschäftsleute der Hietzinger Hauptstraße, der Währinger Straße, der Inneren Mariahilfer Straße und des 1. Bezirks begrüßen. Auch die Manager der innerstädtischen Einkaufszentren melden regen Andrang. Das schlägt sich auch im Umsatz nieder, der von den Wiener Händlern gleichfalls mit der Schulnote 2 bewertet wird. Überdurchschnittlich zufrieden zeigen sich Elektro-, Buch-, Textil- und Parfumeriehandel. Das Ranking der Top-Produkte führen heute Kochbücher und TV-Geräte an, gefolgt von Jacken, Kaffeemaschinen, Kosmetik-Geschenkesets und Silberschmuck. Zur Vorwoche unverändert ist die Zahl der Passanten die angeben jedenfalls Geschenke einzukaufen: 34 Prozent geben an, heute bereits gekauft zu haben bzw. einen Kauf fix zu tätigen. Fast 40 Prozent sind noch unentschlossen, werden aber Geschenke kaufen, wenn das Passende gefunden wird.

"In den verbleibenden zwei Wochen bis Weihnachten wird das Weihnachtsgeschäft nochmals kräftig anziehen", ist Jank sicher. "Denn ein Drittel der Wienerinnen und Wiener will die Geschenke erst in der zweiten Dezemberhälfte besorgen." Trotz des hohen Anteils an Lateshoppern sind die Wiener bereits mehrheitlich in vorweihnachtlicher Stimmung. Bei rund 40 Prozent hat sich schon eine weihnachtliche Stimmung eingestellt - sicherlich auch wegen des leichten Schneefalls in Teilen Wiens und der festlichen Weihnachtsbeleuchtungen in den Wiener Einkaufsstraßen, die seit Ende November strahlen.

ots-Originaltext Presseaussendung unter ausschliesslicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders.

Hier nachlesen ...

Tiroler Landeshauptmann haelt an Fahrverboten fest 310x165 - Tiroler Landeshauptmann hält an Fahrverboten fest

Tiroler Landeshauptmann hält an Fahrverboten fest

Vor dem Verkehrsgipfel in Berlin mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat der Tiroler Landeshauptmann Günther …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.