Erste Gepard-Panzer aus Deutschland in Ukraine eingetroffen

Die ersten drei Luftabwehrpanzer vom Typ „Gepard“ sind in der Ukraine eingetroffen. Das bestätigte der ukrainische Verteidigungsminister Oleksij Resnikow in einer Sendung des ukrainischen Fernsehens. Auch mehrere zehntausend Patronen seien ausgeliefert worden.

12 weitere Gepard-Panzer werden nach Angaben des Ministers in Kürze in der Ukraine erwartet. Resnikow sagte in derselben Sendung, er hoffe, dass bald auch Leopard-Panzer in der Ukraine einträfen. Die Panzerbesatzungen würden höchstwahrscheinlich zudem in Kürze eine spezielle Einweisung in den baltischen Staaten bekommen.

Angeblich gebe es bereits Vereinbarungen über die Nutzung von Truppenübungsplätzen auf fremdem Boden durch das ukrainische Militär. Sobald die Besatzungen vorbereitet seien, würden die „Gespräche über die Lieferung moderner Panzer fortgesetzt“, so der Verteidigungsminister. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.