Auto

Erster BMW iX3 läuft bei BMW Brilliance Automotive in Shenyang, China, vom Band

In Shenyang, China, ist der erste vollelektrische BMW iX3 beim Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) vom Band gelaufen. Bereits am 29. September 2020 feierte die Belegschaft des BBA Werks Dadong in Shenyang den erfolgreichen Produktionsstart. Neben einer intelligenten Fertigung und modernsten Technologien steht der Produktionsstandort von BBA in Shenyang auch für sein umfassendes Qualitätsmanagementsystem. Ein spezielles „Null-Fehler-Konzept“ sorgt dafür, dass die weltweit hohen Marktanforderungen an die Elektromobilität eingehalten werden. Um die Fahrzeugsicherheit des BMW iX3 zu gewährleisten, führt BBA gründliche Tests von der Batterie bis zum fertigen Fahrzeug durch. 128 mechanische Tests und 994 Software-Funktionschecks sorgen für eine hohe Qualität der Hochvoltbatterie über den gesamten Lebenszyklus. In 140 Funktionstests wird das Fahrzeug bei der Beschleunigung, bei besonderen Straßenverhältnissen und auf Felsstraßen auf Herz und Niere überprüft. Damit ist der BMW iX3 für alle Straßenbedingungen geeignet und erfüllt höchste Anforderungen bei verschiedensten Fahrbedingungen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"