NewsclipSport

Erstmals seit 2017: Federer rutscht aus den Top 10

Die Top Ten ohne den 20-maligen Grand-Slam-Champion: Erstmals seit fast fünf Jahren wird Tennis-Superstar Roger Federer (40) am kommenden Montag nicht mehr zu den zehn besten Spielern des Rankings gehören. Zuletzt war Federer im Januar 2017 aufgrund einer Knieverletzung bis auf Platz 17 zurückgefallen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"