Start > Europa > Ex-Botschafter: Brexit-Konflikt wird noch Jahre dauern
Ex Botschafter Brexit Konflikt wird noch Jahre dauern 660x330 - Ex-Botschafter: Brexit-Konflikt wird noch Jahre dauern

Ex-Botschafter: Brexit-Konflikt wird noch Jahre dauern

Der ehemalige britische EU-Botschafter Sir Ivan Rogers hat der politischen Klasse des Vereinigten Königreichs eine profunde Unkenntnis der EU-Institutionen vorgeworfen. Dem "Spiegel" sagte Rogers: "Britische Politiker verstehen nicht, was der Binnenmarkt eigentlich ist und wie der Staatenbund funktioniert." Er habe eng mit mehreren britischen Regierungschefs zusammengearbeitet, so Rogers – "aber keiner von ihnen, obwohl alles fähige Leute waren, hatte ein tieferes Verständnis der EU". Auch Premierministerin Theresa May habe mit ihrer frühen Festlegung, den EU-Binnenmarkt zu verlassen, nicht verstanden, "was für ein dramatischer Bruch das wäre", sagte der 58-Jährige. "Andere Premierminister hätten das anders gehandhabt." Die Brexit-Verhandlungen würden noch auf Jahre hinaus "konfliktreich" bleiben, prophezeit Rogers. Der angestrebte Freihandelsvertrag zwischen der EU und Großbritannien werde sehr viel komplizierter, als viele glaubten: "Es wird nicht Monate, sondern Jahre dauern." Die EU sei gut beraten, nicht nur "zu warten, bis sich in London das Chaos lichtet". Es sei ein Fehler, so Rogers, dass die EU-Eliten bislang kaum darüber nachgedacht hätten, wie die Zukunft des Kontinents nach dem Brexit aussehen könnte. Setze sich das fort, "könnte Großbritannien zu dem Schluss kommen, dass es mit Europa nichts mehr zu tun hat und über den Atlantik driftet, was geografisch zwar nicht geht, mental aber schon". Foto: Fahnen von EU und Großbritannien, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Weber plädiert für Koalition von Union mit Grünen im Bund

Nach dem Willen des stellvertretenden CSU-Vorsitzenden Manfred Weber sollen die Unionsparteien künftig auf Bundesebene mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.