„Extrem günstige“ Konditionen: Serbien schließt Gasdeal mit Russland

Trotz der europaweiten Anstrengungen, Sanktionen gegen russische Energie-Exporte zu verhängen, hat Serbien am Sonntag einen neuen Gasdeal mit Russland abgeschlossen. Präsident Vucic habe das Abkommen persönlich mit Präsident Putin vereinbart. Am Dienstag läuft der seit Ende 2021 bestehende russisch-serbische Liefervertrag ab. Der neue Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren soll dem Land die günstigsten Gaspreise in ganz Europa sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert