Start > Deutschland > FDP: Entscheidung der Techniker Krankenkasse ist wichtiges Zeichen für Wettbewerb

FDP: Entscheidung der Techniker Krankenkasse ist wichtiges Zeichen für Wettbewerb

Berlin - Heinz Lanfermann, gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, sieht die Entscheidung der Techniker Krankenkasse, im kommenden Jahr eine Prämie an ihre Mitglieder auszuschütten, als ein wichtiges Zeichen für den Wettbewerb unter den Kassen. "Für einen funktionierenden Wettbewerb zwischen den gesetzlichen Krankenkassen spielt neben dem Leistungsangebot und der Qualität auch der Preis eine zentrale Rolle", erklärte Lanfermann am Dienstag in Berlin. So müsse es ebenso selbstverständlich sein, die Beitragszahler an den positiven Entwicklungen teilhaben zu lassen, wie man in schwierigen Zeiten Zusatzbeiträge fordere.

"Prämienausschüttungen sind auch ein wichtiger Bestandteil der von den Kassen zu recht geforderten Beitragsautonomie", betonte der FDP-Politiker. Der Vorstandsvorsitzende der Techniker Krankenkasse (TK), Jens Baas, hatte angekündigt, die mit sechs Millionen Mitgliedern zweitgrößte deutsche Krankenkasse wolle für 2013 eine Prämie ausschütten. Wie hoch diese ausfällt, darüber werde der Verwaltungsrat der Kasse am 12. Oktober entscheiden. Baas hatte darauf hingewiesen, dass andere Kassen zwischen 60 und 120 Euro Prämie im Jahr zahlten. Daran werde man sich orientieren. Die TK dürfte nach Angaben von Baas Ende des Jahres die vorgeschriebenen Rücklagen von 2,8 Milliarden Euro um rund 800 Millionen Euro übertreffen.

Hier nachlesen ...

Befristete Arbeitsverträge auf tiefstem Stand seit 20 Jahren

Der Anteil befristeter Arbeitsverträge in Deutschland liegt so niedrig wie seit zwanzig Jahren nicht. Im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.