Start > Deutschland > FDP-Politikerin Pieper: Soli gehört 2019 abgeschafft

FDP-Politikerin Pieper: Soli gehört 2019 abgeschafft

Berlin - Die ostdeutsche FDP-Politikerin Cornelia Pieper hat die FDP-Forderung, dass der Solidaritätszuschlag 2019 auslaufen soll, bekräftigt. "Der Soli hatte zu Beginn seine Berechtigung. Aber in den letzten Jahren 23 Jahren hat sich viel gewandelt", sagte Pieper in einem Interview mit der Illustrierten "Bunte".

"Die FDP hat von Anfang an gefordert, dass der Soli nur eine Ergänzungsabgabe, keine Dauersteuer sein soll. Deswegen gehört er 2019 abgeschafft", so Pieper. Deutschland müsse nicht nur auf Wachstums-, sondern auch auf Innovationskurs bleiben, sagte die Staatsministerin, die im Auswärtigen Amt für die Kultur- und Bildungspolitik zuständig ist. 2014 gebe es in der Auswärtigen Kulturpolitik ein Jahr der chinesischen Sprache in Deutschland. Da sie gerne Vorbild sei, habe sie kürzlich angefangen, Chinesisch zu lernen. Das sei wahnsinnig schwer. "Aber es ist wieder eine neue Herausforderung in meinem Leben", so Pieper.

Foto: Solidaritätszuschlag, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Grüne wollen für Windenergie-Ausbau alte Radaranlagen abschalten

Die Grünen fordern, alte Radaranlagen abzuschalten, um mehr Windenergieausbau zu ermöglichen. "Jetzt muss es darum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.