Start > Datenschutz - aktuelle Nachrichten zu Datensicherheit und Wirtschaftsspionage > FDP-Vize Kubicki: Vorratsdatenspeicherung verfassungs- und europarechtswidrig
dts_image_7758_mtbiegsacg_2171_701_526

FDP-Vize Kubicki: Vorratsdatenspeicherung verfassungs- und europarechtswidrig

Computer-Nutzer, über dts NachrichtenagenturDer stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Wolfgang Kubicki hat die Verabschiedung der Vorratsdatenspeicherung als "offensichtlich verfassungs- und europarechtswidrig" bezeichnet. "So ist die verdachtsunabhängige Datenspeicherung bei Berufsgeheimnisträgern in einem Rechtsstaat nicht einmal ansatzweise akzeptabel, ebenso wenig wie das staatliche Mitlesen von SMS-Botschaften", erklärte Kubicki. "Wir müssen verhindern, dass Bürger zu Datendienern des Staates degradiert werden und im Zweifel unverschuldet in Rechtfertigungsdruck gegenüber Strafverfolgungsbehörden geraten. Aus diesem Grund werde ich in meiner Funktion als Abgeordneter und Anwalt gegen dieses Gesetz vor das Bundesverfassungsgericht ziehen."


Foto: Computer-Nutzer, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Weltbevölkerungskonferenz: Stiftung Weltbevölkerung fordert „Signal“

Angesichts der weltweit weiter steigenden Bevölkerung mahnt die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) die Intensivierung politischer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.