Social

11. Folge: Witz 14 – Late-Night-Witz

Ein Mann steht an der Theke, sieht eine hübsche Blondine sagt er:
„Gnädige Frau.“ „Ja was ist?“ „Gnädige Frau.“ „Ja was ist?“ „Also i würd
schon gern amal mit ihnen tanzen.“ „Kein Problem, könn ma.“ Die tanzen
miteinander, is total nett und so und es kam wie es kommen muss, die
landen bei ihm Daheim. Drei Tage später schreibt er eine SMS, würd
wahnsinnig gern wieder mit ihr ausgehen. Die gehen wieder miteinander
aus. Wieder Candlelight-Dinner, wieder danach zum Tanz, wieder in die
Kiste. Schreibt er wieder SMS: Schatz ich würde dich gerne wieder sehen.
Kommt zurück: Schatz, kein Problem. Die machen wieder aus, sagt er:
„Schatzi jetzt muss i da mal wos sogn. Ma des woa oanfoch immer
wahnsinnig schön, wir sand oiso jetzt immer zu mir gangen, wärs a
Problem wenn ma zu dir gehen?“ „Nein das macht mir garnichts aus.
Können auch zu mir.“ Gut die gehen zu ihr heim, wunderschönes Zimmer,
rote Beleuchtung, herrlich. Alles Wahnsinn, trinken noch ein Glas
Champagner. Dann gehen sie hinein ins Schlafzimmer. Auf einmal sieht er
auf dem Nachtkästchen ein Bild von einem Mann. Sagt er: „Schatz. He!
Wer ist das? Ist das dein Freund?“ „Nein, ist doch nicht mein Freund.“
„Geh her auf! Du braucht ned lügen! Is es dei Chef?“ „Nein, ist doch nicht
mein Chef.“ „He! Um Gottes Christi Willen is des etwa dei Monn?“ „Nein ist
auch nicht mein Mann.“ „Verdammt nochmal wer ist es?!“ „Das bin ich, vor
der Operation.“

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Close
Back to top button
Close