Start > Cars > 2019 Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid

2019 Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid

Ein Jahr nach der Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon 2012 machte sich die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) auf den Weg, mit dem ersten Twinmotor-Allrad-SUV auf Basis einer Elektroauto-Architektur Neuland zu erkunden. Konkurrenzprodukte mit Plug-in Hybridantrieb gab es zu diesem Zeitpunkt praktisch keine, und der Einsatz von Elektroautos war oft auf städtische Gebiete beschränkt. Fahrzeuge mit über 800 Kilometer Aktionsradius ohne Reichweitenangst, wie sie der Outlander Plug-in Hybrid als vollwertiges Familienfahrzeug bot, gab es nicht. Fünf Jahre später ist der Pionier seiner Klasse mit 115.448 Verkäufen zum Plug-in Hybrid-Marktführer in Europa aufgestiegen, selbst in europäischen Märkten mit starken heimischen Akteuren wie Deutschland oder Schweden liegt er vor seinen Wettbewerbern. Fünf Jahre später, in seiner neuesten Entwicklungsstufe zum Modelljahr 2019, spielt der Outlander Plug-in Hybrid weiterhin eine Solopartie. Und das scheint vorerst so zu bleiben. Denn gerade die neue, strengere WLTP-Emissionsgesetzgebung verschafft ihm – unter anderem mit einem CO2-Emissionswert von 46 g/km – eine einzigartige Marktstellung.

Hier nachsehen ...

Pininfarina Battista Electric Hypercar Debuts in NYC – Eric Sieling, Director of Retail & Channel Development

Automobili Pininfarina launched its stunning pure-electric 1,900hp Battista hypercar in North America – just one …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.