Start > Cars > Alfa Romeo Giulia zum vierten Mal in Folge zum „Klassiker der Zukunft“ gewählt

Alfa Romeo Giulia zum vierten Mal in Folge zum „Klassiker der Zukunft“ gewählt

„Doppelsieg für Alfa Romeo bei den „Motor Klassik Awards 2019″“. Die Leser der großen Zeitschrift für Old- und Youngtimer wählten die aktuelle Alfa Romeo Giulia zum „Klassiker der Zukunft““ in der Mittelklasse – und das bereits zum vierten Mal in Folge (Motor Klassik Nummer 4, 2019). Nach Ansicht der Leser wird die italienische Sportlimousine in einigen Jahrzehnten das sein, was die 1962 präsentierte Vorgängerin heute ist: ein begehrter Klassiker. Außerdem siegte der Alfa Romeo Tipo 33 Stradale in der Wettbewerbskategorie „Design-Meilensteine““. Das 1968 in einer Stückzahl von nur 18 Exemplaren gebaute Coupé gilt unter Autofans schon lange als einer der schönsten Sportwagen aller Zeiten. Die vom hauseigenen Centro Stile entworfene Alfa Romeo Giulia verkörpert typisch italienisches Design in Reinkultur. Die viertürige Limousine bietet darüber hinaus modernste Technologie. So wird das Topmodell Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio von einem V6-Biturbo-Benziner angetrieben, der 375 kW (510 PS) leistet. Für optimale Kraftübertragung auf die Straße sorgt neben einem Achtgang-Automatikgetriebe ein elektronisch gesteuertes Sperrdifferenzial in der Hinterachse (Active Torque Vectoring). Dach und Motorhaube der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio sind aus Kohlefaser gefertigt. Die Getriebe und Hinterachse verbindende Kardanwelle besteht sogar bei allen Modellversionen aus dem extrem leichten und gleichzeitig extrem belastbaren Material.“

Hier nachsehen ...

Porsche Cayenne Turbo Coupé in lava orange Driving Video

Porsche is extending its Cayenne family. An even sportier vehicle has been added to the …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.