News

Australien will seine Koalas besser schützen

Ein millionenschweres Rettungsprogramm soll den Koala in Australien vor dem Aussterben bewahren. Der Bundesstaat New South Wales stellt 45 Millionen australische Dollar (28,3 Millionen Euro) zum Schutz der Beuteltiere zur Verfügung. Das Geld soll unter anderem in tausende Hektar große Schutzgebiete und ein neues Koala-Krankenhaus fließen. In manchen Gegenden Australiens ist der Koala bereits ausgestorben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"