News

Bamf-Affäre: Opposition und SPD machen Druck auf Seehofer

In der Bamf-Affäre haben Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Behördenchefin Jutta Cordt dem Bundestags-Innenausschuss Rede und Antwort stehen müssen. Die SPD warf dem Koalitionspartner Union schwere Versäumnisse vor. Im April war bekannt geworden, dass die Bremer Bamf-Außenstelle zwischen 2013 und 2016 in mindestens 1200 Fällen Asylanträge zu Unrecht bewilligt haben soll.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close