News

Bei Rot über die Ampel – eine Person schwer verletzt

Quelle Polizei: Eine schwer verletzte Person und 15.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend gegen 19.44 Uhr. Eine 32-jährige Lenkerin eines Mercedes fuhr auf der Calwer Straße von Sindelfingen kommend in Richtung Sindelfingen-Darmsheim. An der Kreuzung zur Gottlieb-Daimler-Straße missachtete sie das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und fuhr nahezu ungebremst in den Kreuzungsbereich ein. Hierbei kollidierte sie mit einem Citroen eines 27-Jährigen, welcher seinerseits auf der Gottlieb-Daimler-Straße in Richtung Sindelfingen-Maichingen fuhr. Durch die Kollision wurde der Citroen gegen einen Lichtmasten geschleudert und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Ein an der Kreuzung wartender VW wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile leicht beschädigt. Durch den Aufprall wurde der 27-Jährige schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Sowohl der Mercedes als auch der Citroen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch auslaufende Betriebsstoffe der Fahrzeuge wurde der gesamte Kreuzungsbereich stark verschmutzt. Die Reinigung der Fahrbahn dauerte bis nach Mitternacht, die Kreuzung konnte kurz vor 00.30 Uhr wieder freigegeben werden. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort. Die Polizei hatte insgesamt drei Streifen zur Unfallaufnahme und Absicherungsmaßnahmen eingesetzt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"