Lifestyle

Bodymodification

Eine gespaltene Zunge, Silicon-Ornamente unter der Haut, kunstvolle Gemälde aus feinen Narben auf der Haut, implantierte Microchips, Magneten in den Fingerspitzen, Gewinde auf dem Kopf, an die sich unterschiedliche Schmuckstücke, wie Dornen oder Ringe, schrauben lassen. Aber wozu das Ganze?

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Close
Back to top button
Close