CelebritiesNewsSport

Das Warten hat ein Ende: Brych darf endlich pfeifen

Das lange Warten hat ein Ende: Schiedsrichter Felix Brych aus München wurde für seinen ersten Einsatz bei der WM berufen. Der 42-Jährige leitet mit seinen Assistenten Stefan Lupp und Mark Borsch am Freitag die Partie zwischen Serbien und der Schweiz in Kaliningrad.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"