Cars

Der neue M Mode feiert im neuen BMW M8 seine Weltpremiere

Premiere im neuen BMW M8 Coupé und im neuen BMW M8 Cabriolet: Konfiguration der Antriebs- und Fahrwerkssysteme über Setup Taste ermöglicht künftig auch die Auswahl von Bremssystem-Kennlinien – Neuer M Mode unterstützt konzentriertes Fahren auf der Straße und auf der Rennstrecke. Das M Feeling ist unverwechselbar – jetzt wird es noch individueller. Die BMW M GmbH präsentiert ein neues Anzeige- und Bediensystem für die Konfiguration der Antriebs- und Fahrwerks- sowie der Fahrerassistenzsysteme ihrer Hochleistungs-Sportwagen. Neben zusätzlichen Möglichkeiten, die Fahrzeugeinstellungen mittels Setup Taste sowohl auf die jeweilige Situation als auch auf die persönlichen Vorlieben abzustimmen, bietet es auch den neuen, per Tastendruck aktivierbaren M Mode. Mit der Setup Taste werden die Fahrzeugeinstellungen, im M Mode die Anzeigen und Fahrerassistenzsysteme beeinflusst. Erstmals erlebbar wird das Plus an Individualisierung und intuitiver Bedienung im neuen BMW M8 Coupé und BMW M8 Competition Coupé sowie im neuen BMW M8 Cabriolet und BMW M8 Competition Cabriolet. In den High-Performance-Modellen für das Luxus-Segment tragen die Neuerungen dazu bei, die einzigartige Bandbreite zwischen souveränem Langstreckenkomfort und herausfordernder Dynamik auf der Rennstrecke noch intensiver zu genießen. Traditionell ermöglicht das für BMW M Automobile entwickelte Bediensystem eine vielfältige individuelle Konfiguration der Antriebs- und Fahrwerkstechnik. Unabhängig voneinander kann der Fahrer verschiedene Einstellungen für Motor, Fahrwerk und Lenkung aktivieren. In den mit dem Allradsystem M xDrive ausgestatteten Modellen lässt sich zudem die Art der Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterrädern beeinflussen. Im neuen BMW M8 Coupé und im neuen BMW M8 Cabriolet kommt nun erstmals die Möglichkeit hinzu, auch das Bremssystem bedarfsgerecht zu konfigurieren.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close