Cars

Der neue SUV Citroën C5 Aircross ab 23.290 Euro

Der neue, im französischen Rennes-La Janais produzierte SUV Citroën C5 Aircross feiert gerade auf dem Pariser Salon seine Premiere. Der „komfortabelste SUV seines Segments“ überzeugt durch sein ausdrucksstarkes Design und einen optimistischen, selbstbewussten Auftritt. Das Außendesign des 4,50 Meter langen SUV wirkt robust und muskulös, kontrastreiche grafische Elemente wie der Airbump®, große Räder mit 720 Millimetern Durchmesser, eine Bodenfreiheit von 230 Millimetern und die Dachreling heben die fließende Linienführung hervor. Der Innenraum steht ganz im Zeichen des Wohlbefindens. Das horizontal geführte Armaturenbrett, die umhüllenden Sitze, die erhöhte Sitzposition und die breite Mittelkonsole tragen zum sicheren und komfortablen Gefühl bei. Wie die jüngsten Modelle der Marke setzt der Citroën C5 Aircross auf Personalisierung: Der Kunde hat die Wahl zwischen sieben Außenlackierungen, einer zweifarbigen Lackierung in Verbindung mit einem schwarzen Dach und drei Style-Paketen. Für den Innenraum sind fünf elegante, trendige und hochwertige Kombinationen erhältlich. Der neue Citroën SUV C5 Aircross verfügt über zwei wichtige Technologien, die den hohen Fahrkomfort „à la Citroën“ hervorheben: die Advanced Comfort Federung und die Advanced Comfort Sitze, die in Europa erstmals mit dem neuen Citroën C4 Cactus eingeführt wurden. Seine im Segment einzigartig große Variabilität verdankt der neue C5 Aircross der Expertise von Citroën im Van-Segment. Er überzeugt insbesondere durch drei verschiebbare, versenkbare, verstellbare Einzelsitze hinten und ein Raumangebot „Best in Class“. Rekordverdächtige 580 bis 720 Liter fasst der SUV bei Beladung bis unter die Kofferraumabdeckung; das maximale Kofferraumvolumen beträgt 1.630 Liter.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"