Start > News > Designierte CIA-Chefin legt Bekenntnis gegen Folter ab

Designierte CIA-Chefin legt Bekenntnis gegen Folter ab

Die designierte CIA-Chefin Gina Haspel hat sich vor dem Geheimdienstausschuss des Senats in Washington gegen die Wiederaufnahme früherer Folterpraktiken des US-Auslandsgeheimdienstes ausgesprochen. Haspel ist wegen ihrer Beteiligung an geheimen CIA-Inhaftierungen und -Verhören im Ausland nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 hochumstritten.

Hier nachsehen ...

Großer Preis von Spanien: Vettel auch in Spanien chancenlos

Sebastian Vettel verpasst beim großen Preis von Barcelona einen Podestplatz und fällt in der WM-Gesamtwertung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.